Ihr werdet meine Zeugen sein

Diese Aussage in der Apostelgeschichte Kap.1 Vers 8 von unserem Herrn Jesus ist herausfordernd. Wir werden nicht seine Anwälte sein, sondern nur „Zeugen“. Und dort steht auch nicht „sollt sein“, sondern „werdet sein“. Und Zeugen dürfen nur das wiedergeben, was sie selbst gesehen und erlebt haben, nicht das was sie von anderen gehört haben, das wäre nicht authentisch. Weitere Gedanken dazu kann man sich  – wer Lust und Zeit hat – anhören in der Aufzeichnung meiner Predigt vom 1.5.2016 in der Baptistengemeinde Eutin. Folge diesem Link.